Nur mal so zum Spaß für alle Cineasten

Ein Trailer zu „Casino Royale“ – dem Ur-„James Bond“ von 1954 (die tatsächlich erste Verfilmung eines Fleming-Romans). Mit Barry Nelson als 007 und dem grandiosen Peter Lorre als Bösewicht Le Chiffre. Man sieht: schon im ersten Bond setzte man auf einen deutschstämmigen Schurkendarsteller. 😀 Lorre war tatsächlich auch für die „Goldfinger“-Figur vorgesehen. Dort wurde dann aber bekanntlich ein anderer Deutscher – Gert Fröbe – als Fiesling eingesetzt.

Autor: Viktor Hacker

Sprecher, Autor, Humorist. Türsteher. Ehemaliger Soldat. PR-Redakteur. Hörzu-Filmredakteur. Auto Bild-Bewegtbild- und Reportagen-Sprecher. Off-Stimme für Imagefilme. Synchronsprecher. Hamburger Abendblatt-Kolumnist. Bühnenkünstler. Spoken Word-Performances. Kabarett. Lesungen.

2 Gedanken zu „Nur mal so zum Spaß für alle Cineasten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.