Matratzenalarm

DHL – Der Kampf geht weiter

Eine Matratze wird gekauft. Sie geht auf dem Transportweg verloren. Eine zweite Matratze wird auf die Reise geschickt. Sie wird auf dem Transportweg beschädigt. Beide Ereignisse werden zur Vereinfachung und zur Abmilderung der Verwirrung aller Beteiligten kurzerhand zu einem Ablauf zusammengefasst. Der Käufer wird weiterhin in Geduld gefasst.

DHL – Der Kampf geht weiter

*Zur Prävention klassischer Naseweis-Kommentare: Die Matratze wurde vor Ort erworben. Der Käufer bat lediglich um den Transport des sperrigen Möbels. Ging dabei aber von der Hinzuziehung einer kompetenten Spedition aus, nicht von der Beteiligung der verhaltensoriginellen DHL. Wollte zudem die zweite Matratze persönlich abholen und zur Not auf dem Rücken nach Hause tragen. Leider hatte der Händler bereits erneut die DHL ins Boot geholt …

Autor: Viktor Hacker

Sprecher, Autor, Humorist. Türsteher. Ehemaliger Soldat. PR-Redakteur. Hörzu-Filmredakteur. Auto Bild-Bewegtbild- und Reportagen-Sprecher. Off-Stimme für Imagefilme. Synchronsprecher. Hamburger Abendblatt-Kolumnist. Bühnenkünstler. Spoken Word-Performances. Kabarett. Lesungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.