Der verschollene Rucksack

Schöner Türstehen (throw back). Da gestern Nacht nur durchweg verhaltensfreundliche Gäste bei uns im Club waren, die sich clever und smart durch die Partynacht bewegten, damit aber leider keinen Ansatz für eine humoristische Nachbetrachtung boten, hier nun ein Dialog-Klassiker aus der Vergangenheit: Der verschollene Rucksack.
 
„Sach ma, bist du der Türmann?“
„Jup, du vermutest richtig. Wie ich befürchte.“
„Mein Rucksack ist weg!“
„Oh, das tut mir leid.“
„Ich habe ihn bei der Garderobe abgegeben und jetzt ist er weg!“
„Du hast ihn bei der Garderobe abgegeben?“
„Ja. Und jetzt ist er nicht mehr da.“
„Du hast deine Marke vorgezeigt und die Garderobenperson konnte ihn nicht finden?“
„Welche Marke?“
„Die Garderobenmarke, die dir bei der Abgabe deines Rucksacks ausgehändigt wurde.“
„Ich habe keine Marke. Hey, mein Rucksack ist weg! Jetzt mach‘ doch mal was!“
„Du bist wirklich ganz sicher, dass du deinen Rucksack bei der Garderobe abgegeben hast?“
„Ja, doch! Ich habe ihn vorhin direkt neben dem Garderobentresen auf dem Boden abgestellt und bin auf dem oberen Floor tanzen gegangen. Und als ich jetzt wieder loswollte, war der Rucksack weg! Das geht doch nicht!“
„Äh …“
„Der stand da vorhin noch und jetzt ist der nicht mehr da. Wer ersetzt mir denn das?“
„Ich fürchte …“
„Und da war außerdem noch ne fast volle Flasche Cola-Korn-Mische drin. Die ist jetzt auch weg! Kannst du dich dazu mal äußern? Du bist doch hier für die Sicherheit und die Gäste verantwortlich!“
„Nun, genau das ist oft mein Problem …“
 
Es bleibt schwierig …
 

Autor: Viktor Hacker

Sprecher, Autor, Humorist. Türsteher. Ehemaliger Soldat. PR-Redakteur. Hörzu-Filmredakteur. Auto Bild-Bewegtbild- und Reportagen-Sprecher. Off-Stimme für Imagefilme. Synchronsprecher. Hamburger Abendblatt-Kolumnist. Bühnenkünstler. Literarischer Kabarettist. Spoken Word-Performances. Kabarett. Lesungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.